Auch wenn es draußen ungemütlich kalt ist, die Hygiene am Futterplatz darf nicht vernachlässigt werden.

In regelmäßigen Abständen wird das komplette Futterplatzinventar gereinigt. Kotreste, schimmliges, faules Futter oder Fettreste werden natürlich sofort entfernt. Um bei einer Intensivreinigung in alle Ritzen zu gelangen wird die Ausstattung zerlegt und die Einzelteile einer Nassreinigung unterzogen. Solch eine Reinigung kann dann schon mal 2 Stunden an einem kalten Wintertag dauern.

Intensivreinigung der Futterutensilie

So sieht der gereinigte Futterplatz live aus:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.